Ratgeber

Neuerscheinung

versandkostenfrei

     

Der Ernährungsratgeber zur FODMAP-Diät

Die etwas andere Diät bei Reizdarm, Weizenunverträglichkeit und anderen Verdauungsstörungen

Martin Storr

1. Auflage
184 Seiten
ISBN: 978-3-86371-158-0
Preis: 18,95 € (D) / 19,50 € (A)clear
Erscheinungstermin: 20.01.2015

FODMAP-Diät – Hilfe bei Verdauungsbeschwerden
Still und nahezu unbemerkt arbeiten die an der Verdauung beteiligten Organe rund um die Uhr. Wenn alles perfekt funktioniert, bemerken wir fast nichts davon. Was jedoch, wenn es nicht so reibungslos abläuft? Was, wenn sich der Darm mit Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung meldet?

FODMAP-arme Ernährung
Wer weiß, wie eine FOPMAP-arme Ernährung funktioniert, kann ganz einfach seine Beschwerden lindern. Der erste ausführliche deutschsprachige Ernährungsratgeber von einem renommierten Experten informiert über die Hintergründe, erklärt das Prinzip der Diät und bietet viele leckere Rezepte und Anregungen für eine unkomplizierte FOPMAP-arme Ernährung.

Was sind FODMAPs?
In Studien wurde festgestellt, dass manche Kohlenhydrate und Zuckeralkohole, die unter dem Begriff FODMAPs zusammengefasst wurden, schlecht verdaut werden und so zu Problemen führen können, wenn man sie in großen Mengen konsumiert oder besonders sensibel dafür ist. Fatalerweise werden FOPMAPs in der Lebensmittelindustrie verstärkt eingesetzt, sodass wir immer größere Mengen von diesen eigentlich harmlosen, natürlich vorkommenden Stoffen aufnehmen. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen über Verdauungsprobleme klagen.


Der Autor
Professor Dr. Martin Storr ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie und lehrt an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Sein Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von funktionellen Magen- und Darmerkrankungen. Er behandelt auch viele Patienten mit Reizdarmsyndrom. Durch seine langjährige Ambulanztätigkeit kennt er die Probleme und Fragen der Patientinnen und Patienten.

FODMAP-Blog
Wer mit Professor Storr über die FODMAP-arme Ernährung in Austausch treten möchte, kann dies auf dem FODMAP-Blog tun, wo er als FODMAP-Experte regelmäßig zum Thema postet:

www.fodmap-info.de


Download des FODMAP-Schriftzuges als JPG (RGB)