E-Books

Hirntumoren und spinale Tumoren

Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge

Tumorzentrum München

J. C. Tonn, F. W. Kreth, O. Schnell, B. Meyer,
C. Belka, S. E. Combs, C. Lumenta (Hrsg.)

4. Auflage
282 Seiten, 7 Abbildungen, 42 Tabellen
ISBN (PDF): 978-3-86371-200-6
Preis: 20,99 €clear
Erscheinungstermin: 02.03.2016
     

Fortschritte in der Neuroonkologie
In den vergangenen Jahren hat die Neuroonkologie eine tiefgreifende Entwicklung vollzogen. Das Verständnis der Biologie vieler Tumoren ist durch die Ergebnisse der Molekularbiologie und -genetik wesentlich differenzierter geworden. So konnten durch umfangreiche Studienserien biologisch und klinisch distinkte Subgruppen identifiziert werden, so zum Beispiel bei den Medulloblastomen und den Gliomen im Erwachsenenalter.

Das Manual zu Hirntumoren und spinalen Tumoren
Der allgemeine Teil des Manuals stellt Grundzüge der Diagnostik und Therapie dar. Im speziellen Teil werden die einzelnen Tumorentitäten in Hinblick auf Häufigkeit, Prognose und Therapie fokussiert. Die Rehabilitation wird in einem eigenen Kapitel behandelt, ebenso wie palliativmedizinische Maßnahmen. Neben der inhaltlichen Überarbeitung und Aktualisierung wurden in der 4. Auflage des Manuals zu Beginn jedes Kapitels „Abstracts“ eingeführt. „Essentials“ heben die Kernaussagen einzelner Abschnitte hervor.

Herausgeber und Autoren
Das Manual wurde von der Projektgruppe "Hirntumoren" des Tumorzentrums München an den Medizinischen Fakultäten der LMU und der TU erstellt. Die Bandherausgeber sind Prof. Dr. Jörg Christian Tonn, Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Kreth, PD Dr. Oliver Schnell, Prof. Dr. Bernhard Meyer, Prof. Dr. Claus Belka, Prof. Dr. Stephanie E. Combs, Prof. Dr. Christianto Lumenta

 

Weitere Informationen zu den Manualen finden Sie hier.