Medizinische Fachbücher

Neuerscheinung

versandkostenfrei

Ernährung in der Onkologie

Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge

Tumorzentrum München, H. Hauner, M. Martignoni (Hrsg.)

1. Auflage
136 S., 13 Abb., 33 Tab.
ISBN: 978-3-86371-267-9
Preis: 30,00 € (D) / 30,90 € (A)clear
Erscheinungstermin: 02.07.2018
     

Ernährung und Krebs

Beim Auftreten bestimmter Krebserkrankungen können Ernährung, Bewegung und Körpergewicht der Betroffenen eine Rolle spielen. Die Relevanz insbesondere von Ernährung zeigt sich aber nicht nur in der Prävention, sondern auch im Krankheitsverlauf. Sie gilt sie zunehmend als Prognosefaktor und als Therapiekomponente nach einer Krebsdiagnose.

Patientenwohl erhöhen

Dennoch leiden rund 35% aller Patienten in onkologischen Abteilungen unter Mangelernährung. Dabei korreliert diese mit erhöhter Infektanfälligkeit und Komplikationen. Signifikant längere Krankenhausaufenthalte und erhebliche Mehrkosten sind die Folge. Es ist davon auszugehen, dass nicht weniger als ein Viertel aller Sterbefälle auf Mangelernährung und Kachexie zurückgehen. Frühe Erkennung und Behandlung sind also dringend geboten. Sie stehen im Mittelpunkt dieses Buches.

Leitfaden für Ärzte, Pflegende und Ernährungsberater

Das Manual Ernährung bietet allen in der Behandlung von Krebspatienten Tätigen eine evidenzbasierte und praxisnahe Anleitung zur ernährungsmedizinischen Behandlung. Besonderes Augenmerk liegt auf ihrer praktischen Umsetzbarkeit im Alltag. Als aktueller Leitfaden richtet es sich an Ärzte, Pflegende und Ernährungsberater.

Herausgeber und Autoren

Das Manual wurde von der interdisziplinären Arbeitsgruppe Ernährung und Krebs des Tumorzentrums München an den Medizinischen Fakultäten der LMU und der TU auf Basis aktueller Daten und Erkenntnisse erstellt. Herausgeber des Bandes sind der Leiter der Projektgruppe, Prof. Dr. Hans Hauner, sowie Prof. Dr. Marc Martignoni.

 

Weitere Informationen zu den Manualen finden Sie hier.