versandkostenfrei

Malignome der Vulva und Vagina

Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge

Tumorzentrum München

C. Dannecker (Hrsg.)

2. Auflage
80 Seiten, 9 Abb., 19 Tab.
ISBN: 978-3-86371-009-5
Preis: 14,90 € (D) / 15,40 € (A)clear
Erscheinungstermin: 26.09.2011
     

Seltene Tumorentitäten der Frau
Diese beiden seltenen Tumorentitäten der Frau und deren Vorstufen sind oft HPV-positiv. Eine HPV-Impfung kann zu einer Reduktion des Auftretens dieser Malignome führen. Die Behandlung präneoplastischer Läsionen findet sich in diesem Manual ebenso wie die operative und die radioonkologische Behandlung der Malignome.

Hilfestellung für den klinischen Alltag

Das Manual „Malignome der Vulva und der Vagina“ wurde von einem interdisziplinären Team unter Berücksichtigung der aktuellen Datenlage erarbeitet. Das Ziel war es, klare Leitlinien für die Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Vulva- und Vaginalmalignome zu formulieren, sodass sie im klinischen Alltag eine Hilfestellung sein können.

Kritische Diskussion erleichtert individuelle Entscheidung

Die kritische Diskussion und Darstellung der Studien in diesem Bereich soll den Hintergrund der Empfehlungen nachvollziehbarer machen und eine individuelle Entscheidung vor allem auch in schwierigen Situationen erleichtern.

Herausgeber und Autoren

Das Manual wurde von der Projektgruppe "Vulva- und Vaginalmalignome" des Tumorzentrums München an den Medizinischen Fakultäten der LMU und der TU erstellt. Die Bandherausgeber sind Herr PD Dr. C. Dannecker, Prof. Dr. M. Kolben und Prof. Dr. R. Kürzl.

 

Weitere Informationen zu den Manualen finden Sie hier.