versandkostenfrei

Psychoonkologie

Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge

Tumorzentrum München

P. Heußner, M. Besseler, H. Dietzfelbinger et. al. (Hrsg.)

3. Auflage
296 S., 19 Abb., 33 Tab.
ISBN: 978-3-88603-964-7
Preis: 18,90 € (D) / 19,50 € (A)clear
Erscheinungstermin: 13.11.2009
     

Psychoonkologie – psychosoziale Onkologie
Aus der modernen Onkologie ist die Psychoonkologie nicht mehr wegzudenken. Als Teilgebiet der Onkologie beschäftigt sich ganzheitlich mit multiprofessionellen Teams, mit dem Patienten, seiner Familie und auch denjenigen, die behandeln. Das Manual des Tumorzentrums beschreibt ausführlich Symptome, Diagnostik, Interventionen und Versorgungsvarianten.

Konkreter Rat für die psychoonkologische Versorgung

Das Manual zur Psychoonkologie wurde vollständig überarbeitet und ergänzt und liegt nun in der 3. Auflage vor. Geschrieben von einem multiprofessionellen Autorenteam bietet es viele Anregungen für das alltägliche Handeln in der psychoonkologischen Versorgung. Es beinhaltet die folgenden Bereiche:

  • Krebs und Psyche
  • Versorgungsstrukturen in der Psychoonkologie
  • Symptomatologie in der Psychoonkologie
  • Diagnostik in der Psychoonkologie
  • Interventionen und Psychoonkologie in der palliativen Situation


Herausgeber und Autoren

Das Manual wurde von der Projektgruppe "Psychoonkologie" des Tumorzentrums München an den Medizinischen Fakultäten der LMU und der TU erstellt. Bandherausgeber sind P. Heußner, M. Besseler, H. Dietzfelbinger, M. Fegg, K. Lang, U. Mehl, D. Pouget-Schors, C. Riedner und A. Sellschopp.

 

Weitere Informationen zu den Manualen finden Sie hier.

versandkostenfrei

Psychoonkologie

Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge

Tumorzentrum München

P. Heußner, M. Besseler, H. Dietzfelbinger et. al. (Hrsg.)

3. Auflage
296 S., 19 Abb., 33 Tab.
ISBN: 978-3-88603-964-7
Preis: 18,90 € (D) / 19,50 € (A)clear
Erscheinungstermin: 13.11.2009
     

Psychoonkologie – psychosoziale Onkologie
Aus der modernen Onkologie ist die Psychoonkologie nicht mehr wegzudenken. Als Teilgebiet der Onkologie beschäftigt sich ganzheitlich mit multiprofessionellen Teams, mit dem Patienten, seiner Familie und auch denjenigen, die behandeln. Das Manual des Tumorzentrums beschreibt ausführlich Symptome, Diagnostik, Interventionen und Versorgungsvarianten.

Konkreter Rat für die psychoonkologische Versorgung

Das Manual zur Psychoonkologie wurde vollständig überarbeitet und ergänzt und liegt nun in der 3. Auflage vor. Geschrieben von einem multiprofessionellen Autorenteam bietet es viele Anregungen für das alltägliche Handeln in der psychoonkologischen Versorgung. Es beinhaltet die folgenden Bereiche:

  • Krebs und Psyche
  • Versorgungsstrukturen in der Psychoonkologie
  • Symptomatologie in der Psychoonkologie
  • Diagnostik in der Psychoonkologie
  • Interventionen und Psychoonkologie in der palliativen Situation


Herausgeber und Autoren

Das Manual wurde von der Projektgruppe "Psychoonkologie" des Tumorzentrums München an den Medizinischen Fakultäten der LMU und der TU erstellt. Bandherausgeber sind P. Heußner, M. Besseler, H. Dietzfelbinger, M. Fegg, K. Lang, U. Mehl, D. Pouget-Schors, C. Riedner und A. Sellschopp.

 

Weitere Informationen zu den Manualen finden Sie hier.