ONKOLOGISCHE PFLEGE

 Bild

Hanna Bohnenkamp

Psychosoziale Angebote der Landeskrebsgesellschaften am Beispiel der Hessischen Krebsgesellschaft e.V.

Die Landeskrebsgesellschaften tragen mit der Arbeit ihrer Krebsberatungsstellen wesentlich zur psychosozialen Versorgung von Krebsbetroffenen und Angehörigen in Deutschland bei. Der Beitrag stellt das ambulante psychosoziale Versorgungsangebot der Hessischen Krebsgesellschaft e.V. vor, das von sechs psychosozialen Krebsberatungsstellen mit Außensprechstunden and viere weiteren Standorten durchgeführt wird. Schwerpunkt des Angebots der sechs Krebsberatungsstellen ist ambulante psychoontologische Beratung bei psychischen Belastungen und Krisen und sozialrechtlichen Fragestellungen.

in Heft 1/2014, Seite(n) 52-55, DOI 10.4486/j.fop.2014.01.08

Schlüsselwörter
Psychoonkologie · psychosoziale Versorgung · Krebsberatung

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel