Onkologische Pflege

 Bild

Brigitta Prenninger

Therapiebegleithund in der Palliativmedizin

Eine tiergestützte Therapie mit Therapiebegleithund hat sich in der Palliativmedizin bewährt, sowohl im ambulanten Bereich als auch im Krankenhaus. Die Therapie gliedert sich in verschiedene Phasen, wird aber individuell angepasst. Erste Studienergebnisse zeigen, dass sich die Befindlichkeit der Patienten unter der Therapie verbessert. 

in Heft 3/2016, Seite(n) 58-60, DOI 10.4486/j.fop.2016.03.10

Schlüsselwörter
Tiergestützte Therapie · Therapiebegleithund · Palliativmedizin



< zurück zur Übersicht
< alle Artikel