ONKOLOGISCHE PFLEGE

 Bild

Peter Trunzer

Aufbautraining nach Prostatektomie und Zystektomie

Die Bewegungstherapie bei Harn- und Stuhlinkontinenz beinhaltet gezielte Maßnahmen für die Kontinenzverbesserung, sporttherapeutische Maßnahmen zur allgemeinen Leistungsverbesserung und die Schaffung eines verbesserten Selbstwert- und Körpergefühls. Wichtig ist der Transfer in den Alltag. 

in Heft 4/2016, Seite(n) 42-44, DOI 10.4486/j.fop.2016.04.06

Schlüsselwörter
Ernährungstherapie · Mangelernährung · Ernährungsinterventionen

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel