Onkologische Pflege

 Bild

Konstantin A. Krauth

Rehabilitation krebskranker Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener

In Deutschland wurde die Rehabilitation von krebskranken Kindern und Jugendlichen 1985 etabliert. Als weltweit einmalige Besonderheit werden erkrankte Kinder gemeinsam mit ihren Geschwistern und Eltern nach familienorientierten Rehabilitationskonzepten für die Dauer von in der Regel vier Wochen rehabilitiert. Dahinter steckt die Erkenntnis, dass durch die Erkrankung eines Kindes alle Familienmitglieder betroffen werden. Jugendliche ab dem Alter von 15 Jahren werden im Kleingruppensetting innerhalb ihrer altersgemäßen Peer Group rehabilitiert.

in Heft 2/2018, Seite(n) 36-39, DOI 10.4486_j.fop.2018.02.05

Schlüsselwörter
Pädiatrische Onkologie · Familienorientierte Rehabilitation · Jugendlichen-Reha

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel