Onkologische Pflege

 Bild

Christian Heeck

Krankheit, Humor und Lebenssinn

Humor als Bewältigungsstrategie hilft bei Krankheit und Krisen. „Humor“ geht zurück auf die antike Säftelehre, die Gesundheit und Krankheit über die richtige Mischung der Körpersäfte bestimmte und eine entsprechende Typenlehre entwarf. Die Humoral-Psychologie greift das auf, in enger Korrespondenz mit Kommunikations-, Kreativitäts- und Lebenssinn- Strategien. Ziel ist es, das eigene Handlungsspektrum zu erweitern, um mit Lebenswidrigkeiten, Erkrankung und ihren oft dramatischen Folgen anders umzugehen. 

in Heft 3/2014, Seite(n) 39-44, DOI 10.4486/j.fop.2014.03.08

Schlüsselwörter
Humor · Krankheitsbewältigung · Kreativität

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel