Onkologische Pflege

 Bild

Axel Münker, Eberhard Albert Lux

Ethische Aspekte in der Tumorschmerztherapie

Schmerz ist ein multideimensionales Phänomen mit vielen unterschiedlichen Erlebensaspekten. Schmerzlinderung basiert auf dem Verständnis der schmerzverursachenden und schmerzunterhaltenden Mechanismen. Schmerzfreiheit bedeutet Lebensqualität und sollte im Konsens mit dem Patienten erfolgen. 

in Heft 1/2013, Seite(n) 42–46, DOI 10.4486/j.fop.2013.01.06

Schlüsselwörter
Tumorschmerz, Schmerzverständnis, Ehtik

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel