ONKOLOGISCHE PFLEGE

 Bild

Barbara Weißbrich

Beratungsgespräch bei Chemotherapie induzierter Appetitlosigkeit

Das pflegerische Arbeitsfeld der Patienteneduktation in Form eines individuell angepassten Beratungsgesprächs unter dem Aspekt der Salutogenese unterstützt den Patienten und den Angehörigen dabei, eine eigene Kompetenz zu entwickeln. Sie ermöglicht es, die Appetitlosigkeit positiv zu beeinflussen und ihr entgegenzuwirken. 

in Heft 2/2013, Seite(n) 41-45, DOI 10.4486/j.fop.2013.02.08

Schlüsselwörter
Patientenedukation, Appetitlosigkeit, Chemotherapie

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel