Onkologische Pflege

 Bild

Bianca Braune

KMT/SZT – Patientenbetreuung aus pflegerischer Sicht

Die Knochenmark-/Stammzelltransplantation (KMT/SZT) ist ein hoch spezialisiertes Fachgebiet. Für die Patienten bedeutet diese Form der Therapie eine enorme physische und psychische Belastung. Die Patientenbetreuung während und nach einer KMT/SZT setzt ein spezifisches Fachwissen des Pflegepersonals voraus. Dadurch können Nebenwirkungen und Folgen der Therapie sowie Komplikationen frühzeitig erkannt und behandelt werden. Nur die Zusammenarbeit im interdisziplinären Team sichert eine optimale Patientenbetreuung. 

in Heft 2/2014, Seite(n) 23–27, DOI 10.4486/j.fop.2014.02.03

Schlüsselwörter
Knochenmark-/Stammzelltransplantation · Patientenbetreuung · Nebenwirkungen/Folgen/Komplikationen einer KMT/SZT



< zurück zur Übersicht
< alle Artikel