Onkologische Pflege

 Bild

Margarete Wieczorek

Hypertherme intraperitoneale Chemotherapie bei Peritonealkarzinose

Die CRS (cytoreductive surgery) und die HIPEC (Hyperthermic intraperitoneal chemotherapy) kombinieren einen chirurgischen Eingriff mit einer intraperitonealen Chemotherapie. Das Verfahren wird bei Patienten mit Peritonealkarzinose eingesetzt. Eine erfolgreiche Behandlung erfordert eine professionelle und Fachgerechte Betreuung durch spezialisiertes, weitergebildetes Pflegepersonal. 

in Heft 2/2015, Seite(n) 52-55, DOI 10.4486/j.fop.2015.02.09



    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel