Onkologische Pflege

 Bild

Ursula Vehling-Kaiser, Gamze Damnali, Tobias Weiglein, Michael Haas, Florian Kaiser

Mobiler Onkologischer Dienst – Ein Projekt des Onkologisch-palliativmedizinischen Netzwerks Landshut

Das Projekt Mobiler Onkologischer Dienst (MOD) optimiert die Versorgung multimorbider Tumorpatienten, vor allem im ländlichen Raum. Schwerpunktmäßig sollen bei den modernen oralen/subkutanen Tumortherapien die Sicherheit erhöht und die Nebenwirkungen vermindert werden. Lebensqualitätsverbesserung und Kostenersparnis stellen weitere wesentliche Eckpunkte dar. 

in Heft 1/2016, Seite(n) 35-39, DOI 10.4486/j.fop.2016.01.05

Schlüsselwörter
Orale Tumortherapie · Versorgung ländlicher Raum · Mobiler Onkologischer Dienst

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel