ONKOLOGISCHE PFLEGE

 Bild

Katrin Witt, Judith Kneisle, Ramona Posner, Ulla Udluft, Imke Strohscheer, Jürgen Barth

Interprofessionalität am Beispiel Physiotherapie – Bewegungstherapie in der onkologischen Reha

Um den Patienten nach einer Krebserkrankung im funktionellen, aber auch psycho-sozialen und pädagogischen Bereich in die Lage zu versetzen, seinem (Berufs-)Alltag wieder gerecht werden zu können, werden aktive und passive Behandlungsmethoden angewandt. Die Physiotherapie kann spezifische Komplikationen, die bei einer onkologischer Erkrankung auftreten, gezielt behandeln, sodass eine Linderung oder sogar Beseitigung dieser möglich ist. 

in Heft 3/2016, Seite(n) 26-30, DOI 10.4486/j.fop.2016.03.04

Schlüsselwörter
Physiotherapie · Bewegungstherapie · Sporttherapie · Onkologische Reha

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel