Onkologische Pflege

 Bild

Ines Peters

Körperbildstörungen – ein rein persönliches Problem?

Das Erkennen der individuellen Problematik im Rahmen einer Körperbildstörung sowie die gezielte Beratung und Förderung der vorhandenen Ressourcen können im stationären Alltag nur von einem gut abgestimmten multiprofessionellen Team getragen werden. Eine entscheidende Rolle spielt in diesem Prozess die onkologische Fachpflegekraft. 

in Heft 4/2016, Seite(n) 30-36, DOI 10.4486/j.fop.2016.04.04

Schlüsselwörter
Körperbildstörungen · Onkologische Fachpflegekraft · Multiprofessionelles Team

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel