Onkologische Pflege

 Bild

Daniel Müller, Frank Totzke, Christian Beisenherz-Huss, Michael H.G. Kubbutat

Wirkmechanismen von Tyrosinkinase-Inhibitoren

Bisher zugelassene niedermolekulare Tyrosinkinase-Inhibitoren wirken durch eine Blockade der enzymatischen Aktivität von onkogenen Tyrosinkinasen durch kompetitive oder semi-kompetitive Inhibition.

in Heft 2/2011, Seite(n) 19-22, DOI 10.4486/j.fop.2011.02.01

Schlüsselwörter
Tyrosinkinase · Inhibitor · Signalübertragung

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel