Onkologische Pflege

 Bild

Anja Klußmeier

Genetische Grundlagen der Krebsentstehung

Die meisten Tumorerkrankungen entstehen durch das Zusammenspiel multipler genetischer Defekte in einzelnen Zellen. Mutationen in der DNA führen dabei zum Funktionsverlust von Proteinen, die für die Kontrolle der Zellteilung und damit auch für die Krebsentstehung entscheidend sind.

in Heft 3/2017, Seite(n) 69-72, DOI 10.4486/j.fop.2017.03.10

Schlüsselwörter
Mutation · Zellteilung · Gen

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel