ONKOLOGISCHE PFLEGE

 Bild

Ulrich Kaiser

Pneumonie - eine nicht zu unterschätzende Gefahr

Die Pneumonie ist in allen Bereichen der Medizin bekannt und gefürchtet. Genaue Kenntnisse über Entstehung und Erscheinungsbild helfen, sie schnell zu erkennen und entsprechende therapeutische Schritte einzuleiten. Die Onkologie/Hämatologie spielt dabei eine besondere Rolle, denn onkologische Patienten weisen durch die Erkrankung per se sowie aufgrund der antitumorösen Therapien und der damit oft einhergehenden Immunsuppression ein deutlich erhöhtes Pneumonierisiko auf. 

in Heft 3/2019, Seite(n) 61-65, DOI 10.4486/j.op.2019.03.09

Schlüsselwörter
Pneumonie - PCP - Pneumokokken - Tuberkolose

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel