ONKOLOGISCHE PFLEGE

 Bild

Kirsten Große Lackmann

Das sekundäre Lymphödem - Ursachen, Symptome und Therapiemöglichkeiten

Das sekundäre (chronische) Lymphödem ist eine der häufigsten Folgeerscheinungen
nach Operationen bei onkologischen Erkrankungen. Therapie der Wahl ist die komplexe physikalische Entstauungstherapie. Um die Patientenedukation und damit den Therapieerfolg zu steigern, ist eine entsprechende Patientenberatung präventiv und während der Behandlung sehr wichtig.

in Heft 4/2019, Seite(n) 46-52, DOI 10.4486/j.op.2019.04.07

Schlüsselwörter
Lymphödem • Lymphsystem • Diagnostik • Behandlung

    Artikel kaufen

< zurück zur Übersicht
< alle Artikel