Ratgeber

Neuerscheinung

versandkostenfrei

     

Schmerzen verstehen und bewältigen

Neues Wissen für erfolgreiche Therapien

Gerhard Opitz

1. Auflage
280 Seiten, Softcover, vierfarbig
ISBN: 978-3-86371-224-2
Preis: 24,90 € (D) / 25,70 € (A)clear
Erscheinungstermin: 06.06.2017

Schmerzen verstehen und bewältigen
Schätzungsweise 13 bis 15 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter chronischen Schmerzen. Der Bewegungsapparat spielt dabei eine herausragende Rolle. Besonders im orthopädischen Bereich werden muskuläre und vegetative Schmerzursachen häufig nicht beachtet. Doch gerade hier liegt eine Chance, die Schmerzen zu lindern und eine Über- und Fehlversorgung an Diagnostik, Operationen und starken Medikamenten zu vermeiden.

Schmerzsyndrome adäquat behandeln
Dieses Buch klärt auf, warum ein Umdenken in der Schmerztherapie notwendig ist, damit funktionell-vegetative Beschwerdekomplexe, die oft Grundlage von Schmerzsyndromen sind, adäquat behandelt werden. Es will all denjenigen Mut machen, die bisher noch nicht den Schlüssel fur ihr Schmerzproblem gefunden haben.

Das bio-psycho-soziale Krankheitsmodell
Die bio-psycho-soziale Herangehensweise berücksichtigt sowohl körperliche als auch seelische und soziale Aspekte bei der Behandlung von Schmerzzuständen. Neben schulmedizinischen werden auch komplementärmedizinische Behandlungsformen eingesetzt. Im Gegensatz zur alleinigen medikamentösen Herangehensweise können sehr häufig Erfolge in der Linderung von Beschwerden ohne gefährliche Nebenwirkungen erreicht werden.

Der Autor
Dr. Gerhard Opitz ist Facharzt für Orthopädie und spezielle Schmerztherapie. Seit vielen Jahren ist er als Schmerztherapeut, Ausbilder und Autor tätig. Angeregt durch den täglichen Kontakt mit Schmerzpatienten und seine Erfahrungen mit unterschiedlichen Behandlungsmethoden, entwickelte er diagnostische und therapeutische Techniken, mit deren Hilfe auch jahrelang bestehende Schmerzen nachhaltig gebessert werden können.

www.opitz-stahl.de
www.aurikulomedizin.eu