Ratgeber

versandkostenfrei

Später Kinderwunsch. Chancen und Risiken

Vorsorge bei später Schwangerschaft, Abnehmende Fruchtbarkeit

P. Ritzinger, E. R. Weissenbacher

2. Auflage 2006
214 S., 10 Abb.
ISBN: 978-3-88603-900-5
Preis: 19,90 € (D) / 20,50 € (A)clear
Erscheinungstermin: 26.09.2006
     

Spätgebärende haben andere Fragen
Viele Frauen entscheiden sich oft erst spät, Kinder zu bekommen. Bücher über „normale“ Schwangerschaften gibt es viele, die besonderen Fragen Spätgebärender werden nur selten umfassend beantwortet.

Das beglückende Gefühl der Mutterschaft
„Das Buch möchte die Frauen in ihrer Entscheidung bestärken, sich auch noch spät für ein Kind zu entscheiden und das beglückende Gefühl der Mutterschaft zu erleben und dabei - wie viele Frauen berichten - eine ganz neue Dimension des Lebens und der Liebe zu erfahren. Es soll aber auch ausdrücklich auf die Risiken hinweisen und aufzeigen, wie diesen bei älteren Erstgebärenden entgegengewirkt werden kann.“


Die Autoren

Die Medizinjournalistin Petra Ritzinger verarbeitete in diesem Buch ihre Erfahrungen als erstgebärende Frau über 40 Jahre. Sie recherchierte ausführlich die psychologischen, soziologischen und medizinischen Vor- und Nachteile der späten Mutterschaft. 

Professor Dr. Ernst Rainer Weissenbacher war Leiter der Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum der LMU München-Großhadern. Er ist Spezialist für die Betreuung von Spätgebärenden und Risikoschwangerschaften und arbeitet seit 2012 für das Deutsche Zentrum für Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe in München sowie in seiner eigenen Facharztpraxis in München.