versandkostenfrei

     

Alt werden – (k)ein Kunststück?

Gedanken über das Altwerden und Ratschläge, wie Sie damit zurechtkommen

S. Tanneberger

1. Auflage
102 S.
ISBN: 978-3-86371-094-1
Preis: 9,95 € (D) / 10,30 € (A)clear
Erscheinungstermin: 29.05.2013

Wie stehen Sie zum "Altwerden"?
Jeder denkt nach über das Altwerden, aber jeder unterschiedlich. Das kann gar nicht anders sein und ist gut so. Trotzdem! Es gibt schon ein paar Dinge, die wohl viele sehr ähnlich empfinden. Sich an Schönes oder Trauriges erinnern gehört dazu, immer öfter, je älter man wird. "Schade", sagen dann manche und gucken dabei pessimistisch. "Vorbei ist vorbei" sagen die Optimisten mit Augenzwinkern. Vergesslichkeit, Rückenschmerzen sind auch Dinge beim Altwerden, die wohl alle kennen. Genug Gründe also, um über das Altwerden zu schreiben.

Autor
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Stephan Tanneberger war von 1975 bis 1990 Direktor des Zentralinstituts für Krebsforschung der Akademie der Wissenschaften der DDR. Er arbeitete als Onkologe im Auftrag der WHO u.a. in Bangladesch und Indien. 1993 ging er nach Bologna, wo er wissenschaftlicher Direktor des Instituts ANT wurde. Der Autor ist in der Friedens- und Umweltbewegung aktiv.